Die Farbe weiß, der Winter und Feng Shui

Nun ist es soweit:

die Temperaturen sinken langsam und die längste Nacht des Jahres steht bald bevor. Der 21. Dezember symbolisiert den Zenit des Yin. Die Dunkelheit währt länger als das Tageslicht. Dann gehts wieder dem Yang entgegen - den langen Tagen mit viel Sonne und Wärme.

Zum Winter jedoch gehört die Farbe weiß, wie Schneeweißchen zu Rosenrot. Das erdige Gelb des Herbstes wird durch Grau und Weiß abgelöst.

Moment mal, gibt es denn noch Schnee? :-) Ganz bestimmt... aber hier geht es um Klarheit, Ruhe und die Reinigung von dem Vergangenen. Wir verbinden diese Farbe mit Hochzeit, Sauberkeit und Neuanfang.

Bräute heiraten in Weiß, weil es die Reinheit und Unversehrtheit der Frau symbolisiert.

In weiß wirkt vieles edler und zerbrechlicher.


weiß-edel und zerbrechlich

Jedoch wirkt Weiß auch kalt .

Besonders im Winter umgeben wir uns nicht gern mit dieser Farbe. Genausowenig mit glatten und kalten Gegenständen. Es soll sich alles schön gemütlich, weich und warm anfühlen. Die Kälte braucht einen Gegenspieler: Wärme und Heimeligkeit.

Alles Kuschelige, Weiche und Warme ist beliebt und einladend. Kerzen, Kamine, Feuer, Leidenschaft, Liebe und die Farbe Rot unterstützen uns in der kalten Jahreszeit. Deshlab werden all diese Dinge werden dem Element Feuer zugeordnet. Plaids und Decken in warmen Farben haben Hochkonjunktur.


Rote Töne wärmen uns in der kalten Jahreszeit

Große und kleine Fenster werden nun mit warmem Licht beleuchtet. Beleuchte doch Deinen Hauseingang mit Kerzen oder warmem Licht, so strahlt es Heimeligkeit aus.

Mein Mann und ich lieben es, so von unseren 4 Wänden empfangen zu werden.

Überrasche die lieben Menschen, die mit Dir daheim wohnen mit einem heimeligen Licht zur Begrüßung. Die Lichttemperatur von 3000 Kelvin verbreitet behagliches Licht.

Das erklärt auch, warum viele Häuser im Norden rot gestrichen sind. Das bekannte warme Schwedenrot sendet Wärme und Herzlichkeit aus und heißt Menschen willkommen. Genieße diese ruhige Zeit mit Deinen Lieben. Der Winter ist die Zeit des Geschichtenerzählens, der Vorfreude und der inneren Ruhe.


warmes Licht im Winter zaubert Heimeligkeit


Wann hast Du das letzte mal Papiersterne bebastelt? Dabei kann ich ganz leicht meinen Gedanken freien Lauf lassen und habe gleichzeitig schon tolle Geschenke gebastelt.

Dir wünsche ich einen schönen Winter und Zeit zur Einkehr, Ruhe und Klarheit.


Herzenswünsche sendet Dir

Sabine Pape



logo neu mit Text PNG 600 ppi.png

Sabine Pape,

Dorfstraße 44, 53804 Much-Marienfeld

Telefon: 01516 -1423677

info@chiloop.de

  • Facebook - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis

Verbinde Dich!